CASTELLO d'ALBOLA

Radda in Chianti

Das Castello d'Albola liegt im Gebiet des Chianti Classico, wo die Kultur der Weinreben tief verwurzelt ist und auf die Etrusker zurückgeht. 157 ha Weinberge in 400 m über dem Meer. Hauptsächlicher Anbau der Sangiovese-Trauben, wobei Studien zur Reberziehung durchgeführt werden. Aber auch edle Sorten wie Cabernet Sauvignon, Chardonnay und Pinot Nero.

Dieser Besitz gehörte einst der Familie Acciaiuoli, die die Burg im 15. Jahrhundert errichteten. Später ging sie in den Besitz der Familie Saminiati und die Adelsfamilie Pazzi über. Die letzten Besitzer waren die Ginori Conti. Der Weinkeller, den die Familie ZONIN gebaut hat, ist ein wahres Schmuckstück der Technik und Architektur.

CHIANTI CLASSICO DOCG Castello d`Albola

Radda in Chianti. Rebsorten: 95% Sangiovese, 5% Canaiolo Alkoholgehalt: 13 Vol.% Charakteristiken: Farbe: Rubinrot, auf granatfarben tendierend. Duft: Elegant, mit zarten Anklängen an Veilchen. Geschmack: Harmonisch, trocken, gute Struktur und samtige Stoffigkeit. Verbindungen: Begleitet die geschmacksintensiven Gerichte der traditionellen Küche, gegrilltes Fleisch und langfristig gereiften Käse. Triktemperatur: 16-18 °C.

CHARDONNAY TOSCANA IGT Castello d`Albola

Ursprungsbezeichnung: Toscana I.G.T.
Region: Toskana
Rebsorten: 100% Chardonnay
Alkoholgehalt: 13,5 Volumenprozent
Charakteristiken: Strahlend glanzklares, goldenes Strohgelb mit transparenten, grünlichen Reflexen. Abgerundetes Sortenbouquet mit Nuancen von reifen Früchten, speziell Golden-Äpfel, von süßen Vanilletönen akzentuiert. Am Gaumen vielschichtig, mit buttrigen Noten und einem eleganten Touch von boisée, ohne Beeinträchtigung der schmeichelnden Fruchtigkeit.
Randbemerkung: “Le Fagge” heißt der Weinberg im Weiler Poggione auf dem Gut Castello d’Alba, aus dem dieser Wein gewonnen wird, weil er vor der Bestockung mit Buchen (faggi) bepflanzt war.
Trinktemperatur: 10-12 °C.

CHIANTI CLASSICO "LE ELLERE" Castello d`Albola

Radda in Chianti. Rebsorten: 100% Sangiovese Alkoholgehalt: 13 Vol.% Charakteristiken: Glanzklares, dicht gewebtes Rubinrot von opulenter Intensität, später auf granatfarben tendierend. Intensives, finessenreiches, elegantes und samtiges Bouquet mit delikaten Nuancen von Veilchen, Iris und roten Früchten. Am Gaumen ausgeprägte Balance, trocken, reizvolle fleischige Fülle; solides Säuregerüst und elegante Struktur, weich, doch voll Kraft und Elan. Lange, aromatische Persistenz. Randbemerkung: Der Name leitet sich von einem Weinberg des Guts Castello d'Albola im Gemeindeterritorium von Radda in Chianti ab, das einst üppig von Efeu (im toskanischen Dialekt ellera, vom it. edera) überwuchert war. Trinktemperatur: 16-18 °C.

CHIANTI CLASSICO RISERVA DOCG Castello d`Albola

Radda in Chianti. Rebsorten: Sangiovese, mit geringfügigem Canaiolo, wie gesetzlich vorgegeben. Die Trauben werden unter besonderer Auswahl von der Hand gelesen. Nach schonender Entrappung und Pressung fermentiert der Most etwa drei Wochen in horizonatalen Gärbehältern. Der Jungwein wird unmittelbar nach Abschluss des biologischen Säureabbaus in Eichengebinde travasiert und 15 Monate lang ausgebaut. 10% der Weinpartie reifen in Barriques aus Allier-Eiche, 90% in traditionellen Fässern auch slowenischer Eiche. Danach wird der Wein 12 Monate im Edelstahl und nach der Abfüllung zusätzlich 3 Monate in der Flasche verfeinert. Alkoholgehalt: 13 % Vol.

LE MARANGOLE IGT PINOT NERO Castello d`Albola

Radda in Chianti. Rebsorten: 100% Pinot Nero Alkoholgehalt: 13,5 Vol.% Charakteristiken: Rubinrot mit granatfarbenen Reflexen und zarten Orangeschattierungen. Im Bouquet floreale Hinweise auf Rosen und Veilchen, die den Horizont auf markante rote Beerenfrüchte und elegante Gewürztöne erweitern. Am Gaumen trocken, vollmundig, würzig und harmonisch, faszinierende Komplexität, bewundernswerte Kraft und aristokratischer Charakter, nie enden wollendes Finale. Randbemerkung: Die Trauben für diesen edlen Tropfen stammen aus dem Weinberg "Le Marangole", der nach der Prachtvilla Le Marangole in Casanuova benannt wurde, eines der Güter vom Castello d'Albola, die sich im Gemeindeterritorium von Radda in Chianti erstreckt. Trinktemperatur: 18-20 °C.

ACCIAIOLO TOSCANA IGT Castello d`Albola

Ursprungsbezeichnung: Toscana I.G.T.
Region: Toskana
Rebsorten: 65% Sangioveto, 35% Cabernet Sauvignon
Alkoholgehalt: 13,5 Volumenprozent
Charakteristiken: Rubinrot mit strahlenden, granatfarbenen Reflexen. Das von Veilchen, Kirschen und wilden Beerenfrüchten skandierte, üppige und ansprechend komplexe Duftbouquet wird von hintergründigen Vanillenoten harmonisch hervorgehoben. Am Gaumen trocken, würzig, von gewinnender Feinheit und aristokratischer, samtiger Struktur: Exakte Aromenkorrespondenz der olfaktorischen Eindrücke.
Randbemerkung: Acciaiolo hieß die Familie, der einst die Ländereien im Umfeld von Pian d’Albola gehörten und im 15. Jahrhundert das Schloss erbauen ließ, dem die Familie Zonin nach dem Ankauf mit einer musterhaften Restaurierung erneut seinen ursprünglichen Glanz verliehen hat. Trinktemperatur:18-20 °C.

VINSANTO del Chianti Classico Castello d`Albola

Radda in Chianti. Rebsorten: Trebbiano Toscano und Malvasia del Chianti Alkoholgehalt: 18 Vol.-%, davon 15,5% effektiver Alkohol Charakteristiken: Warmes Goldgelb mit leuchtenden Reflexen, auf bernsteinfarben tendierend. An der Nase fülliger, komplexer Duftvortrag, Rosinennuancen in Liaison mit Aprikosen, Feigen, Trockenfrüchten, Honig, boisée und charaktervollem Aromenspiel. Am Gaumen umhüllende Fülle, warm, seidigsamtige Süße und ein Finale von unglaublicher Länge. Randbemerkung: Vin Santo bezeichnet eine Weintypologie, für die die Trauben vor der Pressung partiell auf Matten angetrocknet werden. Der Wein wird anschließend mindestens 3 Jahre in kleinen Fässchen ausgebaut. Trinktemperatur: 8-10 °C.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren